Donald Judd, Untitled, 1990, Cadmium red light acrylic on Douglas fir plywood and aluminum 49,5 x 114,3 x 77,5 cm (19,5 x 45 x 30,5 in) (DJ 1045), Courtesy Judd Foundation, Donald Judd Art © 2021 Judd Foundation / Artists Rights Society (ARS), New York_

Die Ausstellung läuft von 24. Juli – 28. August 2021 in der Galerie Thaddaeus Ropac (Villa Kast).

Die Ausstellung DONALD JUDD in der Galerie Thaddaeus Ropac Salzburg präsentiert Arbeiten aus den Jahren 1977–1991, ein Zeitraum, in dem die Werke des Künstlers von jenen Grundprinzipien bestimmt wurden, die seine künstlerische Vision definiert hatten. Die Ausstellung gewährt Einblicke in die Vielfalt des formalen und materiellen Repertoires von Donald Judd (1928–1994) und offenbart dabei das unverwechselbare visuelle Vokabular des Künstlers, das durch den bewussten Einsatz mathematischer Proportionen charakterisiert ist. Die Ausstellung umfasst Arbeiten aus Sperrholz, bemaltem Holz, Plexiglas und Aluminium – Materialien, anhand derer Judd die Beziehung zwischen Form und Farbe thematisierte. Noch nie zuvor ausgestellte Werke werden neben Judds wegweisenden Bodenarbeiten gezeigt, die ein zentrales Element seines Werkkomplexes darstellen.

Mehr Infos unter: Galerie Thaddaeus Ropac – Donald Judd