Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kuratiert von Séamus Kealy, Direktor, Salzburger Kunstverein.

Von ihrem mit dem Silbernen Löwen der Biennale von Venedig 2013 ausgezeichneten Film „Grosse Fatique“ bis hin zu ihrem eher expressionistischen Film „Dying Living Woman“ zeigt dieses Programm mit acht Filmen anschaulich die umfassenden Thematiken von Henrots Schaffen. Henrots Kunst, die oft die Rollen von Künstlerin und Anthropologin miteinander verbindet, beinhaltet einen intensiven Forschungsprozess, dessen Ergebnisse sie nutzt, um reichhaltige Multimedia-Erzählungen zu konstruieren, die die Geschichte des Universums, die Natur des Mythos und die Grenzen des menschlichen Wissens erkunden.

sCOpe, 2005, 3 min
Dying Living Woman, 2005, 6 min
Deep Inside, 2005, 6 min
Le songe de Poliphile / The Strife of Love in a Dream, 2011, 11 min
Film Spatial, 2007, 12 min
Grosse Fatigue, 2013, 14 min
Tuesday, 2017, 21 min
Saturday, 2017 19 min

Camille Henrot wird anwesend sein und die Filme vorstellen.

Zu der Ausstellung: Camille Henrot – Mother Tongue _ Salzburger Kunstverein

Nach oben