Lade Veranstaltungen

Filmprogramm kuratiert von Camille Henrot.

Wir freuen uns, das Sunset Kino mit einer Auswahl von Filmen zu eröffnen, die von Camille Henrot kuratiert wurden. „Screening from the Inside“ wurde erstmals auf e-flux Video & Film im Rahmen der Reihe Artist Cinema gezeigt. Camille Henrot wird anwesend sein, um die Filme vorzustellen.

 

Ilana Harris-Babou, Decision Fatigue, 2020, 8 min
Dieser Film konfrontiert uns mit den Absurditäten der Wellness-Industrie: ein Ort, an dem strukturelle Ungleichheiten oft als persönliche Entscheidungen dargestellt werden.

Mindy Faber, Suburban Queen, 1985, 3 min
Die Künstlerin erzählt von ihrer Frustration über die Depressionen ihrer Mutter und von ihrer Fantasie, wie sie diese Zustände überwinden könnte.

Alexa Karolinski und Ingo Niermann, Army of Love, 2016, 40 min
Die romantische Liebe ist von der Kommerzialisierung gesättigt. Im Zeitalter der Kennenlern-Apps ist die Möglichkeit des freien Sex eine Liberalisierung, nicht eine Befreiung der Liebe.

Peter Wächtler, Untitled (Crutches), 2013, 8 min
Dieses Stop-Motion-Video zeigt einen Monolog in Untertiteln, der an die Ex-Geliebte des Erzählers gerichtet ist.

Caroline Leaf, Two Sisters, 1991, 10 min
Dieser animierte Kurzfilm, der direkt auf getönten 70mm-Film geätzt wurde, zeigt den gestörten Alltag zweier Schwestern.

Monster Chetwynd, The Call of the Wild, 2007, 6 min
Die Künstlerin reiste zu den Hebriden auf die Isle of Lewis, um dort diesen Film in Gemeinschaft mit anderen Frauen zu drehen.

Zu der Ausstellung: Camille Henrot – Mother Tongue _ Salzburger Kunstverein

Nach oben