Siegfried SANTONI, „Archaische Seelenlandschaft“, 2021, 100 x 70 cm, Feinschichtacryl_

Die Ausstellung läuft von 16. Juli – 21. August 2021 in der Galerie Blümel.

„Licht in Landschaft und Architektur“ ist der Titel der diesjährigen Ausstellung mit Werken der Ausnahmekünstler Siegfried SANTONI, Herbert Danler und Wilhelm Senoner, die sich einen großen Namen mit ihrer außergewöhnlichen Kunst gemacht haben und dadurch einen hohen Wiedererkennungswert genießen. Die Galerie zeigt in dieser Sonderschau neueste Arbeiten von Siegfried SANTONI sowie ein „Best-Of“ von Herbert Danler (1928 – 2011), der sich mit seinen bäuerlichen Tiroler Hochgebirgsarchitekturen einen Namen gemacht hat und Wilhelm Senoner, der Südtiroler Bildhauer, der sich bei seinen figurativen Skulpturen von den Felsschatten der Bergwelt inspirieren ließ. Immer wieder fasziniert die meisterhaft vielschichtige Farblichtmalerei von Siegfried SANTONI. Seine lichtdurchfluteten preisgekrönten Landschaften präsentierte er in den vergangenen Jahrzehnten in über 400 Ausstellungen in 16 Nationen auf internationalen Kunstmessen und Galerien und als offizieller österreichischer Kunstrepräsentant in Museen im In- und Ausland. Er gibt sich nicht mit bescheidenen Abbildern zufrieden, sondern erschafft seine archaischen Seelenlandschaften aus seinem Inneren und gibt uns Betrachtern Einblicke in seine perfekte Welt mit großartiger Ausstrahlung. Die Galerie zeigt außerdem eine feine Auswahl von Werken der Künstler Paul Flora, Peter Robert Keil, Hannes Mlenek und Robert Weber.